Mit Gabriella Bellino, anerkannte Lehrtherapeutin DGfS

System- und Familienaufstellungen geben Aufschluss darüber, welchen Einfluss Ihre Ursprungsfamilie, Ihre gegenwärtige Familie und Ihre Partnerschaft auf Sie und Ihr Leben haben.

Selbst ohne Vorinformation können die Stellvertreter bei der Aufstellung mit dem sogenannten „wissenden Feld“ in Resonanz kommen, in dem sie wahrnehmen und empfinden, was in den Menschen wirkt, die sie vertreten.

So ist es möglich, Konflikte und Verstrickung zu erkennen und bei anstehenden Entscheidungen zu guten Lösungen zu kommen, so z. B.

• in gegenwärtigen Beziehungen,
• in einer Herkunftsfamilie,
• in einer Organisation.

Nach dem Vortrag werden auch gern Ihre Fragen beantwortet.

Die DGfS ist ein berufsübergreifender Fachverband von Psychotherapeut:innen, Berater:innen in psychosozialen Bereich.)

Referentin: Gabriella Bellino

ORT: Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22, 70193 Stuttgart

Eintritt: Gäste 7,- € / Mitgl. 5,- € / mit Sozialpass 2,- €

– Globuli für die ganze Familie

An diesem Abend erfahren Sie, wie Sie die Homöopathie bei akuten Beschwerden sicher und erfolgreich selbst anwenden können.

Die Referentin informiert Sie über Grundlagen, passende Potenzen so wie eine den Beschwerden angepasste Dosierung. Die häufigsten Arzneimittel für Erkältungskrankheiten, Magen-Darmstörungen, Schmerzen, Wunden und Verletzungen, Schlafstörungen, Insektenstiche, Sonnenbrand und Sonnenallergie so wie die wichtigsten Begleiter für unterwegs werden vorgestellt.

Das Interesse von Politik und Pharmaindustrie machen die Zeiten schwierig für Homöopathie und Naturheilkunde. Immer mehr naturheilkundliche Therapien und Arzneien sollen vom Markt verdrängt werden. Umso wichtiger wird es für jede*n von uns, Informationen zu bewährten Haus- und Heilmitteln zu sammeln und zu bewahren, um sich im Krankheitsfall selbst helfen zu können. Mit dem richtigen Knowhow sind Auswahl und Anwendung der passenden Globuli einfach und erfolgreich.

Referentin: Carolin Hacker, Heilpraktikerin

ORT: Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22, 70193 Stuttgart

Eintritt: Gäste 7,- € / Mitgl. 5,- € / mit Sozialpass 2,- €

Wer Wildpflanzen kennt, leidet keinen Hunger. Schon immer wussten sich die Menschen in Notzeiten mit Pflanzen aus der Natur das Überleben zu sichern. Nicht nur in Krisen lohnt sich das Sammeln in Wald und Wiese: Diese wilden Lebensmittel von besonderer Güte werden nicht mit Pestiziden oder ähnlichem behandelt, sie enthalten noch alle wichtigen Inhaltsstoffe und sie bieten uns besondere Geschmackserlebnisse. Dass sie ohne lange Wege und unverpackt von uns gesammelt werden, ist noch ein zusätzliches Plus.
In diesem praxisnahen Vortrag lernen Sie Pflanzen aus Ihrer direkten Umgebung kennen, und wie Sie diese am einfachsten verarbeiten können.

Referentin: Barbara Dürrwang, Heilpraktikerin

KOOPERATION mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

ORT: Hospitalhof, Büchsenstraße 33, Stuttgart-Mitte

Eintritt: 7,- € / 5,- €

Störungen im Verdauungstrakt sind nicht immer ein Darmproblem, auch der Oberbauch kann diese verursachen. Was können Reizhusten, Heiserkeit, Verschleimung im Rachen oder Luftnot mit dem Verdauungstrakt zu tun haben und was schafft Abhilfe? Welche Funktion erfüllt der Magen eigentlich genau? Sodbrennen, Gallensaftreflux, die Risiken der Dauereinnahme von Magensäureblocker und andere Beschwerden sind weitere Themen des Vortrags.

Referent: Dr. med. Rainer Matejka, Chefredakteur der Zeitschrift Naturarzt, Ehrenpräsident des Deutschen Naturheilbundes, Chefarzt einer Klinik in Bad Brückenau.

KOOPERATION mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Ort: Büchsenstr. 33, Hospitalhof, Stuttgart-Mitte

Eintritt: 7,- € / 5,- €

 

Ansatz

Unser Unterbewusstsein formt zu 99% unser Leben.
Unser Unterbewusstes bestimmt, wie wir uns und die Welt um uns herum wahrnehmen, wie wir denken und wie wir fühlen.
Mit Hilfe der unterstützenden Hypnose haben wir die Möglichkeit, großartige Veränderungen stattfinden zu lassen.

• Wie genau kann das funktionieren?
• Was ist Hypnose eigentlich nun wirklich?
• Was geschieht während einer Hypnose?
• Kann jeder hypnotisiert werden?
• Was alles kann mit Hypnose gelöst und verändert werden?
• Kann ich Hypnose im Alltag für mich selber nutzen?

Lösungen
Joe Orszulik nimmt die Teilnehmer mit auf eine packende Reise in die Welt der unterstützenden Hypnose. „Lernen und Erleben“ lautet dabei sein Motto. Er klärt auf und macht Mut, dieses starke Werkzeug sinnvoll zu nutzen, um wirklich nachhaltig positive Veränderung zu erschaffen.

REFERENT: Joe Orszulik, Hypnotiseur, Autor, Redner. www.joe-orszulik.de

EINTRITT: Gäste 7,- €, Mitglieder 5,- €, mit Sozialpass 2,- €

Referentin: Beate Tilsner, Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Physiotherapeutin
Die Ernährung stellt einen sehr wichtigen Baustein in unserem Leben dar. Eine ausgewogene Ernährung bedeutet das richtige Zusammenspiel zwischen basischen und sauren Lebensmitteln.
Das hilft Ihnen:
– fit in Beruf und Alltag zu bleiben
– erfolgreich und gesund abzunehmen
– Ihren Stoffwechsel zu aktivieren
– gesund zu bleiben
– die Freude am Essen zu bewahren
In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen über
– die Hintergründe der basischen Ernährung
– die unterschiedlichen Möglichkeiten der Umsetzung
– die Integration in Beruf und Alltag
– zusätzlich unterstützende Maßnahmen.

Kosten: 8,50 € für Gäste 6,00 € für Mitglieder, Behinderte und Schüler

Referentin: Karin Ried, Heilpraktikerin
Kinder, die in den Kindergarten oder in die Schule gehen, haben öfters mal Erkältungskrankheiten und trainieren somit ihr Immunsystem. Um gesund aus den Erkältungskrankheiten zu kommen und ein gutes Immunsystem zu entwickeln, ist es wichtig, die Kinder mit sanften Methoden in ihrem Kranksein zu begleiten. Bei Schnupfen, Halsweh, Nasennebenhöhlenentzündung, Ohrenweh – mit oder ohne Fieber – kann der Laie ärztliche Maßnahmen vorbereiten bzw. ergänzen. So verhindert er vielleicht den Ausbruch der Erkrankung
oder mildert den Verlauf und beugt Komplikationen vor. Maßnahmen zur Fieberbegleitung, Schmerzbekämpfung und zur Entlastung des Stoffwechsels durch Wadenwickel, Bäder, Abwaschungen, Wickel und Auflagen werden erklärt. Auch alte Hausmittel wie Zwiebelsirup für Husten werden gezeigt und geübt.
Theoretischer Teil:
Einführung in die Schüsslersalz-Therapie als Sofortmaßnahme.
Einführung für die äußere Begleitung von Krankheiten mit Wassertherapie, Auflagen und Wickel. Regeln bei Wasseranwendungen.
Wann kommen kalte, warme und heiße Wickel/ Kompressen zur Anwendung.
Praktischer Teil:
Kalte Wasserabwaschung nach Kneipp, Wadenwickel, Halswickel nach Prießnitz, ansteigendes Fußbad, Herstellung von 0,9 % Kochsalzlösung, Zwiebel-Honigsaft, Quarkwickel, angewärmter Quarkwickel, Zwiebelwickel/ Ohrwickel
mit Zwiebel, Fußsohlenwickel mit Zwiebel, Senfmehlkompresse, Lavendelölkompresse, Kartoffelwickel, leichte Vibrationsmassage
der Lunge bei Infekten der Bronchien.
Ort: Praxis Ried, Sohlstraße 14, 74821 Mosbach,

Tagesseminar: 9.00 – 12:30 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Kosten: Gäste 80,00 €, Mitglieder 65,00 €
Bitte bequeme Kleidung, Handtuch mitbringen. Ausführlichere Informationen und Anmeldung bis 19.10. 2023 bei Rolf Ehrle, 06261 9377802

Motto: Lebenskraft Natur
Freut Euch auf unser Programm in der freien Natur: Das genaue Programm (Ort und Ablauf) entnehmt bitte der Presse und unserer Internetseite (www.naturheilverein-mosbach.de).
Melde Dich dort zu unserem Newsletter an, dann bekommst Du für alle Veranstaltungen eine Erinnerung.
Vorläufige Planung:
14.30 Uhr Begrüßung durch den Vorstand
14.45 Uhr Gemeinsamer Spaziergang mit Überraschungen
15.30 Uhr Alle Sinne sind wach mit Rolf Ehrle
16.30 Uhr Verköstigung mit Quellwasser und anderen Wassergaben
17.00 Uhr Das Waldnetzwerk stellt sich vor
18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenlos. Über eine Spende freuen wir uns!
Beachte bitte auch die ausgelegten Flyer und Plakate zum Tag der Naturheilkunde!
Anmeldung bis 12. Oktober per E-Mail unter: anmeldungnhv@gmx.de