Bei einem originellen Jubiläumsempfang feierte der Naturheilverein Viernheim, Weinheim und Umgebung sein 20jähriges Bestehen. Der Verein entstand 1996 in einem kleinen Kreis im Haus der Viernheimer Familie Möckel. Anlass war die Suche nach Hilfe bei der Erkrankung eines Kindes dieser Familie in den USA. Außer der Familie Möckel kamen zur Gründung des Vereins noch weitere Bürger, die künftig in dem Bereich der Gesundheitsvorsorge die Möglichkeiten der Naturheilkunde nutzen wollten. Die Heilpraktikerin Barbara Möckel verhalf dem neuen Verein als Gründungsvorsitzende zu einem guten Start. In Viernheim war es ein wichtiger Beitrag zu dem kommunalen Bemühen um eine „Gesunde Stadt“. Auch in Weinheim, sowie in den Gemeinden an der Bergstraße und im vorderen Odenwald haben sich viele Mitglieder dem Verein angeschlossen, wie der zahlreiche Besuch der regelmäßigen Themen- und Vortragsabende zeigte.

Unter der Leitung der Weinheimer Vorsitzenden Gudrun Dierl entwickelte der Naturheilverein Viernheim, Weinheim und Umgebung eine besondere Aktivität. Die Naturheiltage während dieser Zeit waren glanzvolle Höhepunkte in der Entwicklung des Vereins, der jedoch vorübergehend in eine bedenkliche Krise geriet, nachdem Gudrun Dierl aus familiären Gründen als Vorsitzende nicht mehr kandidierte. Doch die ursprüngliche Krise erwies sich schließlich als große Chance, als der Viernheimer Arzt Manfred van Treek nach einstimmiger Wahl – auch der übrigen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes – den Vorsitz übernahm.

Heute hat der Verein über 200 Mitglieder aus seinem gesamten Einzugsbereich und ist als

Träger ehrenamtlicher Gesundheitsvorsorge nicht mehr wegzudenken. Vorsitzender Manfred van Treek kündigte auch für die Zukunft ein umfassendes Informationsprogramm an, das auch von dem Viernheimer Bürgermeister Matthias Baaß als wichtiger Beitrag ehrenamtlichen Engagements anerkannt wurde. Dies werde gerade bei der Nutzung der vom Verein eingebrachten Kneipp-Anlage deutlich. Die erfolgreiche Entwicklung bestätigte auch die Leiterin der Geschäftsstelle des Deutschen Naturheilbundes, Sabine Neff, bei dem Jubiläumsempfang, den die Pianistin Bianca Hewage musikalisch schmückte. Auch ein von Mitgliedern gestaltetes  Büffet trug zur guten Stimmung bei. Bei einem originellen Test des Vorstandsmitgliedes Inge Bonfert konnten die Teilnehmer ihr Weinwissen unter Beweis stellen.

Manfred van Treek kündigte für die Themenabende im zweiten Halbjahr eine Reihe außergewöhnlicher, spannender Vorträge an. Der Jubiläumsempfang zum 20jährigen Bestehen des Vereins war ein guter Start in das nächste Jahrzehnt der Hilfe bei der Gesundheitsvorsorge.

 Bild:

Horst Stephan, Leiter des Sport- und Gesundheitsbüros der Stadt Viernheim, Bürgermeister Matthias Baaß, der Vorsitzende Manfred van Treek und Sabine Neff (v.l.) vom deutschen Naturheilbund im Gespräch über die Bedeutung der ehrenamtlichen Gesundheitsvorsorge.

Text & Bild:
Hans Todt
NHV Viernheim, Weinheim u. Umgebung

Unser Jubiläum wurde “back to the roots” bei der Familie Zellerhoff zu Hause gefeiert. Es wurden viele Anekdoten aus den Anfängen

erzählt und Bilder angesehen. Hier ein kleiner Rückblick:

Der Verein wurde am 23.11.1990 von der Heilpraktikerin Theresia Zellerhoff in einer kleinen Runde im eigenen Hause gegründet und am 18.06.1991 in das Vereinsregister eingetragen.

Als der Verein durch neue Mitglieder immer größer wurde, wurde der neue Treffpunkt für Mitglieder und Interessierte das Pfarrheim in 33104 Paderborn – Sennelager, Bielefelder Str. 157. an jedem Mittwoch im Monat.

In den 25 Jahren wurden Vorträge aller Art gehalten, sei es über Heilpflanzenkunde, Homöopathie, gesunde Lebensweisen. Spitzenreiter an Interessierten waren in der Vergangenheit die Vorträge Quanten-Heilung und die Einführung in die traditionelle chinesische Medizin.

In den vielen Jahren wurden Stände auf kleineren und größeren öffentlichen Festen wie z.B. Hedera & Bux – Gartentage und Apfelfest gemacht um dort auf sich aufmerksam zu machen, aber auch den Mitmenschen gute Tipps mitzugeben, die sich rund um das Thema “Naturheilkunde” tummeln. Dazu wurde noch immer fleißig gebacken, genäht, gebastelt um auch die Vereinskasse aufzufüllen. Genauso gab es Kurse Yoga für Kids, Heilfastentage und Kräuterwanderungen. Ein Wochenende in Bad Meinberg sowie auch einmal ein Besuch beim NHV Memmingen – hier zu den Naturheilkundetagen – haben sehr viel Spaß gemacht.

Zwei Naturheiltage hat es dann auch in Paderborn gegeben, an denen uns u.a. auch Herr. Dr. Matjeka, Herr Hauser und auch Herr Jörgensen  besucht haben.

Heute zählt der Verein 42 Mitglieder und wird seit Anfang dieses Jahres von Frau Hildegard Temme geführt. Diese hat die Ausbildung zum Naturheilkunde-Berater/in DNB in Pforzheim absolviert und hat dann zum NHV Paderborn gewechselt.

Natürlich wurden bei dieser Feier auch unsere Jubilare geehrt, die schon mehr als 25 Jahre die „Säulen“ unseres Vereins darstellen – Danke an dieser Stelle noch einmal!

So hoffen wir noch auf viele schöne gemeinsame Jahre.

Monika Brautmeier
NHV Paderborn e.V.

Zum neunten Mal in Folge fördern Naturheilvereine und der Deutsche Naturheilbund mit einem Aktionstag das Gesundheitsbewusstsein in unserer Gesellschaft.

Das diesjährige Thema “Resilienz ” zählt zwar nicht zu den Klassikern in der Naturheilkunde,  hat aber entscheidenden Einfluss im alltäglichen Leben. Wo die psychische Widerstandsfähigkeit überall eine Rolle spielt, ist ein spannendes Thema.

Unser Aktionstag “Tag der Naturheilkunde” ist bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) eingetragen für das 2. Wochenende im Oktober. Bundesweit finden Veranstaltungen in unseren Naturheilvereinen in einem Zeitraum zwischen September und November statt.

 

Hier finden Sie eine Übersicht aller Vereinsveranstaltungen zum Tag der Naturheilkunde 2016

01. Juli 2016 – ein historisches Datum für die österreichische Naturheilkunde – so bezeichnet das Vorstandsmitglied des Naturheilbundes in Österreich Patricia Fromme, diesen Tag. Heute beginnt nämlich offiziell die Zusammenarbeit des Deutschen Naturheilbundes mit dem Naturheilbund in Villach.

Ein hoch motiviertes Team rund um die Vorstandsmitglieder Patricia Fromme und Gerhard Dörflinger hat nach einem Arbeitstreffen mit dem DNB in der Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg Anfang Juni  mit Hochdruck die Arbeit aufgenommen. Ein ideales Arbeitsumfeld bietet das wunderschöne Glashaus in Villach, in dem der Naturheilbund Österreich ansässig ist und das als Veranstaltungsort dienen wird.  Die erste große Veranstaltung ist die Eröffnungsfeier am 09.07.2016 von 10.00 – 16.00 Uhr mit einem vielen spannenden Programmpunkten.