In diesem Jahr findet die jährliche Tagung des Deutschen Naturheilbundes erstmals seit Anfang 2000 nicht im Flair-Parkhotel Ilshofen statt, sondern eintägig am Sitz der Bundesgeschäftsstelle im Schloss Bauschlott, Neulingen bei Pforzheim. Diese Entscheidung wurde mit großer Mehrheit der Delegierten auf der Bundesversammlung im vorigen Jahr getroffen.
So laden Vorstand, Präsidium und Bundesgeschäftsstelle alle Mitglieder, Naturheilkunde-Berater DNB und Gäste herzlich ein, am 28. März 2020 an der Jahrestagung unter dem Aktionstagsmotto „Umwelt gesund gestalten“ teilzunehmen. Auf der Tagesordnung stehen spannende Vorträge zum Jahresthema, Berichte über Entwicklungen im Verband und in der Gesundheitspolitik, bei denen die Mitglieder um ihre Meinung gefragt und in Entscheidungen eingebunden werden sollen. Das historische Ambiente, leckere Bewirtung und ausreichend Zeit für einen lebendigen Austausch untereinander, versprechen einen spannenden, erlebnisreichen Tag.
Teilnahme nach Anmeldung an die Bundesgeschäftsstelle unter info@naturheilbund.de bis zum 15. März 2020. Tagungsgebühr inkl. Verpflegung 30,00 Euro.

Programmablauf, Samstag 28. März 2020
09.00 – 09.45 Uhr Empfang und Willkommens-Kaffee
09.45 – 10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch die Präsidentin Nora Laubstein
10.00 – 10.45 Uhr Pilotvortrag „Umwelt gesund gestalten“, 1. Vizepräsidentin Ursula Gieringer
10.45 – 11.30 Uhr Zukunft des Aktionstages / Zentralveranstaltung / Thema 2021
11.30 – 12.30 Uhr Stunde für die Vereine, Elke Wörfel, Präsidium
12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause mit vollwertigem Buffet
13.30 – 14.30 Uhr Aktuelles aus den Vereinen und der Bundesgeschäftsstelle
14.30 – 15.30 Uhr „Gesundheitspolitische 45 Minuten“
15.30 – 16.00 Uhr Kaffeepause
16.00 – 17.00 Uhr Vortrag „Patientensicherheit – Schutz und Selbstschutz der Menschen vor den üblen Nebenwirkungen synthetisch-chemischer Arzneimittel“, Dr. Sonja Reitz
17.00 Uhr Abschluss der Tagung

Sabine Neff, Bundesgeschäftsführerin DNB
Bild: Schloss Bauschlott