Erfolgreiche Laienausbildung beim Deutschen Naturheilbund e.V:

Lauter strahlende Gesichter gab es bei den Absolventinnen des 10. Lehrgangs zur „Naturheilkunde-Berater/in DNB“ nach bestandener Prüfung.

Hinter den Teilnehmerinnen –ein reiner Damenkurs- lagen drei Präsenzwochenenden mit rund 60 Unterrichtsstunden zu den sechs bewährten Säulen der Naturheilkunde (Pflanzentherapie, Wasserheilkunde, Ernährung, Bewegung, Lebensordnung und Umwelt) , ebenso wie Selbstlernphasen zu Hause, Zwischenprüfungen und eine schriftliche Abschlussarbeit. Dieses Konzept ist Voraussetzung und Garantie für die Qualität der Ausbildung.

Der ärztliche Leiter der Ausbildung, Gert Dorschner, Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren (links) konnte dann auch zusammen mit dem DNB-Ehrenpräsidenten und Heilpraktiker Willy Hauser (rechts im Bild) nach schriftlicher und mündlicher Prüfung allen Damen das Zertifikat überreichen. Das erworbene Wissen wollen die „Naturheilkunde-Beraterinnen nun in der eigenen Familie anwenden und im großen Feld der Gesundheitsprävention tätig werden.

Im September startet der nächste Kurs, es sind noch wenige Plätze frei.

 

Text + Bild: Sabine Neff